Servicetelefon 07366 / 96 33 - 0 · Geschäftszeiten Montag-Donnerstag: 8 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr / Freitag: 8 - 13 Uhr

Menü Suche

Herzlich willkommen auf den Informationsseiten der Sozialstation Abtsgmünd gGmbH

Wie das Leben so spielt ….

Ein Benefizabend von und mit Peter Vetter

Bei einem Hausbrand am 22.09.2021 verlor eine Mitarbeiterin der Sozialstation Abtsgmünd ihr gesamtes Hab und Gut. Nach zwischenzeitlichem Krankenhausaufenthalt hat sie mittlerweile zwar wieder eine Wohnung in Aussicht, der komplette Hausstand incl. Kleidung, Papiere etc. fiel aber den Flammen zum Opfer. Gelebte Solidarität ist für die Sozialstation Abtsgmünd kein Fremdwort. Aus diesem Grund gibt Peter Vetter, Mitarbeiter der Verwaltung, am Freitag den 12.11.2021 ab 19:00 Uhr in der Zehntscheuer Abtsgmünd ein Benefizkonzert zu Gunsten der geschädigten Kollegin.

Unter dem Motto „Wie das Leben so spielt“ wird er einen Querschnitt mit eigenen Liedern und Texten aus diversen seiner Vorstellungen der letzten 20 Jahre zu Gehör bringen – humorvoll, hintergründig, manchmal auch sentimental – schwäbisch, hochdeutsch und zwischendurch sogar mit einem Schuss Wiener Schmäh. Eben genau „wie das Leben so spielt“.
Der Erlös kommt zu 100% der betroffenen Mitarbeiterin zu Gute - ebenso die Erträge aus dem angebotenen Getränkeverkauf. Aufgrund der aktuellen Coronaverordnung ist der Zutritt nur unter Beachtung der 3-G-Regeln (geimpft, genesen, getestet) sowie unter Berücksichtigung der Maskenpflicht möglich. Entsprechende Einlasskontrollen werden durchgeführt. Durch die Raumgröße ist die Veranstaltung auf 60 Personen begrenzt.

Anmeldungen werden unter 07366-96330 bei der Sozialstation Abtsgmünd entgegengenommen.


Peter


Flyer innen

Flyer außen

 

 

Logo Fernsehlotterie  Förderung durch die Deutsche Fernsehlotterie

 

 

 

 Aktion "Herz-Plus-Ostalb". Wir sind dabei!

Mit dem Start der Kampagne „Herz Plus Ostalb“ soll die Gesellschaft auf das präsente Thema der Pflege aufmerksam gemacht werden. Wir brauchen mehr Profis im wachsenden Berufsfeld der Pflege.

Besonders wichtig ist es uns deshalb, auf den zukunftsfähigen Beruf in der Pflegebranche aufmerksam zu machen und den Fachkräften Anerkennung und Wertschätzung entgegenzubringen. Wir wollen den Pflegekräften aufzeigen, dass sie einen wertvollen Beruf mit vielfältigen Perspektiven erlernt haben.

Außerdem wollen wir das Interesse von Schülern, Umschülern und Wiedereinsteigern wecken.

Auf den Internet-Seiten "www.herz-plus-ostalb.de" können Sie sich über die Vielfalt der Ausbildungsberufe, Weiterbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten informieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Einen Imagefilm der Kampagne auf "Youtube" finden Sie HIER

 


 

„Ich spende Zeit!“

Sozialstation Abtsgmünd „Café Vergissmeinnicht“ sucht Helfer.

Ehrenamtliches Handeln ist die am weitesten verbreitete und alltägliche Form pro-sozialen-Handelns. Ehrenamtliche gehören mit ihrem Engagement zu einem großen unsichtbaren Netz von Menschen guten Willens, ohne die in unserer Gesellschaft vieles überhaupt nicht mehr möglich wäre.

Soziale Verantwortung übernehmen, selbst aktiv werden, der Umgang mit Menschen und die eigenen Fähigkeiten einbringen bereitet Freude. Sie können sich in einer unserer Betreuungsgruppe Vergissmeinnicht, im Tanzcafé oder im Fahrdienst beteiligen.

Wir bieten eine fundierte Einführung und regelmäßigen Erfahrungsaustausch, feste Ansprechpartner, eine Aufwandsentschädigung und Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz.

Ist Ihr Interesse geweckt?
Dann sind SIE bei uns sind richtig!
Kontakt: Sozialstation Abtsgmünd 07366-96330 oder g.herkommer@sst-abtsgmuend.de